Home / Produkte / Technische Gläser / D 263 T Dünnglas

D 263 T

Dünnes und ultradünnes Borosilikatglas

Besondere Eigenschaften

  • Geringe Mikro-Rauigkeit (typisch < 1 nm RMS)
  • Ausgezeichnete Ebenheit
  • Klares, praktisch farbloses Erscheinungsbild
  • Gute chemische Resistenz
  • Extrem dünne Standarddicken (bis 30 µm herab)
  • Farbloses Erscheinungsbild
  • Bei geringen Dicken biegsam

Typische Anwendungen

  • Dünne und ultradünne Fenster und Substrate
  • Verpackung für Halbleiter und Optoelektronik (Optoelectronic Packaging)
  • Substrat für optische Beschichtungen
  • Abdeckglas für CCD-Chips
  • Basisglas für Mikro-Optik (Micro-optics)
  • Displayglas für PMLCD, AMLCD & TFT-Anwendungen
  • Glas für Elektrolumineszenzanzeigen
  • Optische Fenster
  • Dünnstglas-Anwendungen
  • Wafer aus Dünnglas
  • Abdeckungen für Sensoren
  • Hochwertiges Deckglas
  • Microsheet-Anwendungen

Verwandte Glastypen

  • AF 32® eco
    (Aluminium-Borosilicat-Dünnglas von SCHOTT)
  • MEMpax®
    (Dünnes Borosilicatglas von SCHOTT)
  • AS 87 eco
    (Ultradünnes Alumosilikatglas von SCHOTT)
  • Selektiertes Floatglas
    (Kalk-Natron-Dünnglas mit Displayqualität)
  • AF 45
    (Alkalifreies Display-Dünnglas von SCHOTT)
  • 0211
    (Alkalireduziertes Borosilikat-Dünnglas von CORNING)

Preisanfrage

48 h-Eilservice Symbol Zum Teil im 48 h-Eilservice bestellbar

Die besonderen Eigenschaften von D 263 T Glas ermöglichen den Einsatz in vielfältigen technischen Spezialanwendungen. Das Material ist in zahlreichen Glasdicken bis 30 µm herab verfügbar.

D 263 T ist ein nahezu farbloses Borosilikat-Dünnglas, welches bereits bei geringen Dicken eine gute Ebenheit und eine hohe Oberflächenqualität bietet. Die feuerpolierten Oberflächen von D 263 T weisen eine hervorragende optische Qualität und eine sehr geringe Mikrorauigkeit auf, welche typisch bei Werten unter 1 nm RMS liegt. Die Güte vieler mechanischer Standardpolituren wird durch die exzellente Qualität der speziellen Feuerpolitur des SCHOTT-Glases oft deutlich übertroffen.

D 263 T Dünnglas wird durch das Schmelzen hochwertiger Rohstoffe hergestellt. Diese sehr reinen Bestandteile bewirken neben der hohen optischen Qualität von D 263 T Glas eine gute Resistenz gegen chemische Einflüsse. D 263 T Dünnglas bietet zudem eine hervorragende und gleichmäßige Lichtdurchlässigkeit im sichtbaren Bereich. Aber auch im Infrarotbereich bis ca. 3000 nm weist D 263 T noch eine gute optische Transmission auf, welche mit den meisten anderen gebräuchlichen Gläsern nicht erzielbar ist. D 263 T Glas kommt häufig als hochwertiges Displayglas, als dünnes Deckglas mit hoher optischer Qualität, als Wafer sowie in zahlreichen Dünn- und Dünnstglasanwendungen zum Einsatz.

Wenn Sie Produkte wie Fenster, Substrate oder Wafer aus D 263 T oder D 263 T eco* Glas mit Ihren individuellen Abmessungen anfragen möchten, klicken Sie bitte auf nachfolgende Schaltfläche oder wählen Sie eine Dicke aus der Tabelle aus.

 

Preisanfrage

 

* Die Bezeichnung "eco" bedeutet, dass SCHOTT bei der Schmelze von D 263 T eco Glas ein umweltfreundliches Läuterungsmittel einsetzt. D263 T eco hat ansonsten nahezu identische Eigenschaften. Weitere Informationen stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.

 

Spezifikationen


Transmission bei 0,15 mm Dicke

SCHOTT D263 Glas, Transmissionskurve 0,15mm
Kurve vergrößert anzeigen


Transmission bei 0,7 mm DickeSCHOTT D263 Glas, Transmission bei Dicke 0,7mm
Kurve vergrößert anzeigen


UV-Transmission bei 0,7 mm DickeSCHOTT D263 Glas, UV-Transmission
Kurve vergrößert anzeigen


Standarddicken

(Zum Anfragen bitte Glasdicke anklicken)

Dicke (mm)

Toleranz

48 h-Eilservice Symbol
0,030 ±0,008 -
0,050 ±0,010
0,070* ±0,010 -
0,100 ±0,015
0,145 ±0,015
0,175 ±0,015
0,210 ±0,020
0,300 ±0,020 
0,400 ±0,020
0,500* ±0,050 -
0,550 ±0,050
0,700 ±0,050
0,900* ±0,050 -
1,100 ±0,050
Mit "✔" markierte Dicken sind auch im 48h–Eilservice lieferbar.
Die mit " * " markierten Dicken sind nicht ständig verfügbar. Bitte senden Sie uns im Bedarfsfall Ihre Anfrage.

Optische Eigenschaften

  • Abbesche Zahl: ve = 55

Brechzahlen

Bezeichnung
Wellenlänge (nm)
Brechungsindex
ng
436
1,5354
nF'
480
1,5305
nF
486
1,5300
ne
546
1,5255
nd
587,5
1,5231
nD
589,3
1,5230
nC'
644
1,5209
nC
656
1,5204

Mechanische Eigenschaften

  • Dichte: 2,51 g/cm3
  • Elastizitätsmodul E: 72,9 kN/mm2
  • Poissonzahl μ: 0,208
  • Torsionsmodul G: 30,1 kN/mm2
  • Knoop-Härte HK100: 590

Thermische Eigenschaften

  • Mittlerer thermischer Ausdehnungskoeffizient
    (statische Messung): 7,2 x 10-6/K (20-300 °C)
  • Viskositäten:
    • Einsinktemperatur (104 dPa): 1051 °C
    • Erweichungspunkt (107,6 dPa): 736 °C
    • Oberer Kühlpunkt (1013 dPa): 557 °C
    • Untere Kühltemperatur (1014,5 dPa): 529 °C
  • Transformationstemperatur Tg: 557 °C
  • Mittlere spezifische Wärmekapazität (20-100 °C):
    0,82 J/(g x K)

Chemische Eigenschaften

  • Hydrolytische Beständigkeit nach DIN ISO 719:
    • Hydrolytische Klasse HGB 1
    • Basenäquivalent als Na2O je g Glasgrieß:
      20 μg/g
  • Säurebeständigkeit nach DIN 12 116:
    • Säureklasse S2
    • Halber Oberflächengewichtsverlust nach 6 h:
      1,4 mg/dm2
  • Laugenbeständigkeit nach DIN ISO 695:
    • Laugenklasse A2
    • Oberflächengewichtsverlust nach 3 h:
      88 mg/dm2

Elektrische Eigenschaften

Dielektrizitätskonstante εr

Frequenz in GHz
0,001
1,0
2,0
5,0
24
77
 
6,7
6,4
6,4
6,3
6,3
6,1

Dielektrischer Verlustfaktor tan(δ) x 10-4

Frequenz in GHz
0,001
1,0
2,0
5,0
24
77
 
61
74
81
101
210
240
  • Spezifischer Durchgangswiderstand ρ(Ω x cm)
    für Wechselstrom (50 Hz):
    • 1,6 x 108 (250 °C)
    • 3,5 x 106 (350 °C)
Alle gemachten Angaben und Spezifikationen sind mittlere Richtwerte und nicht garantiert. Bitte beachten Sie außerdem unsere "Hinweise zu Spezifikationen".

 

© 1994 - 2021 Präzisions Glas & Optik GmbH