Titelbild technische Optik, Glaswafer
 
Home / Produkte / Optische Substrate / Glaswafer aus technischen Gläsern

Glaswafer aus technischen Spezialgläsern

Typische Anwendungen

  • Glaswafer für anodisches Bonden mit Silizium
  • Anwendungen in der Mikrolithografie
  • Wafer aus Glas für die Halbleitertechnik
  • Glaswafer als Substrate für Mikrosystemtechnik und Mikromechanik (MEMS)
  • Glassubstrate für elektronische Schaltungen
  • Mikrostrukturanwendungen
  • Electronic Packaging

Der Begriff "Wafer" stammt ursprünglich aus der Halbleiterindustrie und bezeichnet die typische Form einer runden Silziumscheibe. Unser umfangreiches Lieferprogramm an Wafern aus Glas umfasst die verschiedensten Spezialgläser. Sowohl polierte Glaswafer aus Borosilicatglas die sich für das anodische Bonden von Glas mit Silizium eignen, wie zum Beispiel auf Basis von BOROFLOAT® oder MEMpax® von SCHOTT (hochwertiger Ersatz für PYREX 7740), als auch Wafer aus alkalifreiem oder optischem Glas werden von uns regelmäßig gefertigt. Eine Übersicht über die Gläser die wir für die Herstellung von Wafern einsetzen, finden Sie auf dieser Webseite unter der Überschrift "Standard-Glaswafer" nebenstehend.

 

Glaswafer mit Flat

Borosilicatglaswafer mit Flatanschliff

Obiges Bild zeigt einen beidseitig polierten Wafer aus Borosilicatglas mit SEMI-Standard-Flat.

 

Die Wafer weisen, je nach Glas, entweder polierte oder sehr hochwertige feuerpolierte Oberflächen auf, die mechanisch polierten Oberflächen oft in der Qualität in nichts nachstehen, sondern meist sogar eine noch bessere Mikrorauhigkeit und Glattheit als mechanisch poliertes Glas aufweisen. Unsere Standard-Wafer bieten in der Regel eine ausgezeichnete Ebenheit und eine geringe Durchbiegung, welche letztendlich bei feuerpolierten Gläsern nur vom verwendeten Rohmaterial abhängt. Zahlreiche MEMS-Anwendungen und vielfältige andere mikro-optische- und allgemeine optische Anwendungen sind mit diesen Glaswafern möglich.

Wir produzieren laufend Wafer aus Quarzglas, Fused Silica und zahlreichen anderen speziellen Gläsern und anderen glasartigen Materialien. Aber auch Glaswafer aus kostengünstigen Glasmaterialien, wie zum Beispiel aus unserem selektierten Floatglas, die bei moderateren technischen Anforderungen oftmals als sogenannte "Dummy-Wafer" eingesetzt werden und gegenüber den höherwertigen Gläsern zu nennenswerten Kosteneinsparungen führen können, sind ebenfalls Teil unserer täglichen Produktion.

Unsere Standard-Glaswafer können auf Wunsch eine primäre SEMI-Standard-Flat erhalten. Bei Bedarf ist es natürlich auch möglich, kundenspezifische Abmessungen und Formen auf Basis der aufgeführten Gläser herzustellen. Ebenfalls ist eine spezielle CNC-Bearbeitung und Kantenkonfiguration für die meisten Gläser bei hinreichend großen Abnahmemengen optional möglich. Bei größeren Produktionschargen können besondere Kantenformen und Notches, wie sie zum Beispiel in der Halbleiter-Technologie üblich sind, angebracht werden. Neben den in diesem Datenblatt aufgeführten Spezifikationen, bieten wir auf Anfrage Wafer mit kundendefinierten Polituren, engeren TTV-Werten (Total Thickness Variation) sowie erhöhten Oberflächenqualitäten. Bei allen technischen Fragen und für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte einfach. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Bitte nutzen Sie unser Anfrageformular um ein Angebot über Ihren kundenspezifischen Glaswafer aus Borosilikatglas oder aus einem anderen Glas anzufordern oder fragen Sie einen unserer in dieser Webseite gelisteten Standard-Glaswafer an, indem Sie eine der aufgelisteten möglichen Dicken auf der rechten Seite anklicken.

Um eine Anfrage über einen kundenspezifischen Wafer, den Sie in dieser Webseite nicht gefunden haben an uns zu senden, klicken Sie bitte nachfolgende Schaltfläche:

 

Preisanfrage
kundenspezifische Glaswafer

 

Standard-Glaswafer

Die nachfolgenden Glaswafer sind praktisch jederzeit lieferbar, meist sogar im Rahmen unseres 48h-Eilservice. Bitte klicken Sie die gewünschte Dicke der jeweiligen Gläser an um den betreffenden Wafer anzufragen:

 

Ausführung CNC-geschnitten, ungefast:

Auf Wunsch mit SEMI-Standard-Flat (bitte angeben, falls erforderlich). TTV und Oberflächenqualität ist abhängig vom Material:

 

Wafer aus AF 32® eco (Alkalifreies Glas)
Wafer aus AF 45 (Alkalifreies Glas)
  • Durchmesser: 50 mm, 75 mm, 100 mm, 150 mm, 200 mm, 300 mm oder 2", 3", 4", 6", 8", 12"
  • Dicken: 0,7 mm
Wafer aus AS 87 eco (Dünnglas)
  • Durchmesser: 50 mm, 75 mm, 100 mm, 150 mm, 200 mm oder 2", 3", 4", 6", 8"
  • Dicken: 0,175 mm
Wafer aus BK7 (Optisches Glas)
Wafer aus BOROFLOAT® (Borosilicatglas)
  • Durchmesser: 50 mm, 75 mm, 100 mm, 150 mm, 200 mm, 300 mm oder 2", 3", 4", 6", 8", 12"
  • Dicken: 0,70 mm ; 1,10 mm
Wafer aus D 263 T (Dünnes Displayglas)
Wafer aus EAGLE2000 (Alkalifreies Glas)
  • Durchmesser: 50 mm, 75 mm, 100 mm, 150 mm, 200 mm, 300 mm oder 2", 3", 4", 6", 8", 12"
  • Dicken: 0,70 mm ; 1,10 mm
Wafer aus 1737F (Alkalifreies Glas)
  • Durchmesser: 50 mm, 75 mm, 100 mm, 150 mm, 200 mm, 300 mm oder 2", 3", 4", 6", 8", 12"
  • Dicken: 0,70 mm ; 1,10 mm
Wafer aus MEMpax® (Borosilicat-Dünnglas)
Wafer aus selektiertem Floatglas
(Kalk-Natronglas)
Wafer aus Quarzglas mit UV-Qualität,
beidseitig optisch poliert (Optisches Quarzglas)

 

Ausführung Kante mit C-Schliff:

Alle Wafer dieser Kategorie haben einen primären
SEMI-Standard-Flatanschliff mit 32,5mm (+/-1,0).

 

Wafer aus BOROFLOAT® (Borosilikatglas)

 

48h-Eilservice Symbol


Im 48h-Eilservice lieferbar
Die oben genannten Wafer sind nahezu alle ständig auch im Rahmen unseres Eilservice lieferbar.

 

Natürlich sind bei hinreichender Abnahmemenge auch kundenspezifische Glaswafer und Gläser aus glaskermischen Materialien möglich. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage, falls die oben genannten Optionen nicht Ihren Anforderungen entsprechen.

 

Alle gemachten Angaben und Spezifikationen sind mittlere Richtwerte und nicht garantiert. Bitte beachten Sie außerdem unsere "Hinweise zu Spezifikationen"